Auch ein blindes Huhn findet mal ein…en Kopf? Was?!

 

titelbild_blog_800x450Schluss mit wilder Umherpickerei im endlosen Touchpoint-Hühnerstall – Inbound Marketing verspricht treffsicherer, wirkungsvollerer und effizienter denn je zum Kampagnenerfolg zu gelangen. Doch wie soll das gehen? Welche Stufen durchläuft eine erfolgreiche Inbound Marketing Kampagnenplanung?

Vom Fundament über die Strategie bis hin zum Prozess: Entdecke jetzt, was die drei Stufen eines unschlagbaren 360° Inbound Marketings sind. Du möchtest mehr über Inbound Marketing lernen und tiefer in die neue Form des Marketings einsteigen? Dann melde dich hier zu einem der kostenlosen Webinare „Inbound Marketing explained“ der Digitalagentur straight an.

 

webinar-inbound-marketing-explained

 

Schauen wir uns zunächst ein paar Wow-Facts an, die die Vorteile von Inbound Marketing veranschaulichen:

  • Inbound Marketing führt zu 54 Prozent mehr Leads als Outbound Marketing.1
  • Inbound Leads kosten 61 Prozent weniger als Outbound Leads.2
  • Mehr als 9 von 10 Unternehmen, die Inbound Marketing einsetzen, steigern ihre Lead-Generierung.3
  • 42,2 Prozent der Unternehmen, die Inbound Marketing einsetzen, erhöhen ihre Lead-to-Sale-Konversionsrate.4
  • Die Hälfte aller Unternehmen generieren durch Inbound Marketing einen höheren ROI. Nur jedes Fünfte durch Outbound.5

Diese Zahlen lesen sich natürlich toll und jedes Unternehmen würde sie sich gerne auf die Fahne schreiben können. Good News: sie sind nahezu für alle möglich. Möglich eben durch Inbound Marketing, der Methodik mit der du User über für sie relevanten Content gezielt anziehen, mit ihnen interagieren und sie so schneller zur Kaufentscheidung führen kannst.

Um diese Erfolge feiern zu können, reichen allerdings keine Einzel-Maßnahmen aus. Es bedarf drei Stufen, über die ein erfolgreiche 360° Inbound Marketing & Sales Kampagnenplanung aufgesetzt wird:

Stufe 1: Dein Inbound Fundament

Zunächst muss die Basis geschaffen werden, worauf sich alle Entscheidungen, Prozesse und Umsetzung stützen. Heißt, du definierst Ziele, führst eine Status-Quo-Analyse durch, setzt eine Inbound-Software auf, erarbeitest eine Daten-Strategie, entwickelst eine Inbound-ready Website und bereitest Kunden-Daten auf.

Stufe 2: Deine Inbound Strategie

Steht das Fundament, kannst du jetzt mit dem Kampagnen-Bauplan beginnen. Sprich, du entwickelst deine Positionierung, entsprechende Personas, eine Customer Journey und eine Keyword sowie Content Strategie.

Anders als das Fundament, sind diese Pfeiler nicht in Stein gemeißelt – du passt sie immer wieder an die Erkenntnisse aus dem Inbound-Prozess an. Das macht die Inbound Methodik so agil und vor allem nachhaltig.

Stufe 3: Dein Inbound Prozess

Und erst jetzt kommen wir zu den einzelnen Maßnahmen, sozusagen die Umsetzung. Denn erst jetzt hast du all das Wissen, das du brauchst, um relevanten, bedürfnisorientierten und automatisierten Content zu kreieren. Und den brauchst du, denn – Stichwort Customer Centricity – beim Inbound Marketing dreht sich wirklich alles um die Bedürfnisse der Menschen.

Nun geht es darum ausgehend von der Strategie digitale Inhalte wie Blogartikel und Co. zu schaffen, die deine User anziehen und sie in eine Interaktion mit dir führen. So kannst du sie hervorragend begeistern und zum Kaufabschluss führen.

Quasi eine Marketing Live Experience oder vielmehr eine Marketing Love Experience, mit der du deine Kunden immer wieder neu anziehen und begeistern kannst. Deswegen spricht man beim Inbound Marketing auch nicht von einem Funnel, sondern einem Flywheel.

straight | Perspektivenwechsel - Funnel - Flywheel

Lust auf deine eigene Marketing Love Experience?

Dann melde dich jetzt zu einem der kostenlosen WebinareInbound Marketing explained“ an und eigne dir von den Creative Inbound Experts Sarah Hirzinger, Frank Miller und Michael Wolf unschlagbares Wissen über Inbound Marketing, neueste Erkenntnisse und echte Best Practises an.

Zum Webinar

 

 

 

---
1 How to Get 54% More Leads Without Spending a Fortune, Business2Community 2014
2 Inbound Leads Cost 61% Less Than Outbound [New Data], Hubspot, 2017
3 93% of Companies Using Inbound Marketing Increase Lead Generation [New ROI Data], Hubspot, 2017
4 93% of Companies Using Inbound Marketing Increase Lead Generation [New ROI Data], Hubspot, 2017
5 State of Inbound 2018 – DACH Report, Hubspot